Rückblick

... auf unsere Entdecker-Rallye

Expeditionen finden nicht nur in fernen Ländern statt. Auch in unseren Wäldern gibt es Dinge zu entdecken, die wir so noch nie gesehen haben! Komm mit uns auf eine spannende Entdecker-Rallye!

Die Vögel begleiteten uns und sangen uns die schönsten Lieder. Entlang des Weges befinden sich Tafeln, mit Erklärungen zur Tierwelt. Dann gab es ein erstes großes Rätsel zu lösen. Welches Tier wohnt wohl in welcher Behausung/Nistkasten? Haben wir einen der Vögel singen gehört? Wir lassen den Blick schweifen, sehen in die Rheinebene und die Berge, sehen Wiesen und Wald. Entdecken wir eine Vogelbehausung in der Natur? Weiter ging es durch den Wald. Plötzlich fühlten wir uns wie in Japan: überall blühten Kirschbäume. Aber was war das? Was raschelte da? Vielleicht ein Wildschwein? Nein, dieses Tierchen ist so klein, dass wir nur sahen, wie sich das Laub bewegte. Unser Weg führte uns weiter durch den Wald. Wir unterhielten uns prächtig und die Kinder durften sich als Hundeführer ausprobieren. Wir hatten nämlich zwei Expeditionshunde dabei. An der Birchiburg angekommen, machten wir Rast, nahmen unser mitgebrachtes Vesper ein und tranken heißen Tee. Auch unsere treuen Begleiter bekamen ein leckeres Häppchen.

 

(Anett Vonglatsamy über die Entdecker-Rallye am 14.04.2019: Familienwanderung des Schwarzwaldvereins e.V. Ortsgruppe Freiburg)